Ma nonchalante Pantalon Gaston

von | Nov 27, 2019 | Kleiderschrank | 0 Kommentare

Hach diese Französinnen… schweben mit ihren perfekt sitzenden 7/8-Hosen und luftig- leichten Rüschenblusen durch die Stadt und sehen dabei nicht drollig (so wie ich wirken würde) sondern unübertrefflich stilsicher und elegant aus. Die Schnittmuster von Republique de Chiffon sind ein gutes Portfolio durch die magische französische Garderobe und ich finde sie durch und durch wunderschön!

Ich habe einen ersten Annäherungsversuch mit der „Pantalon Gaston“ gestartet und wollte diese unbedingt aus dem vorrätigen blauen Babycord nähen. Wegen des geraden Beines war mir eigentlich schnell klar, dass sie statt französischer Eleganz eher 70er-Jahre Saturday Night Fever versprühen würde, weshalb ich sie um 15 cm inklusive Nahtzugabe verlängert habe – die angedachte 7/8 Länge hätte bei mir irgendwo mitten auf der Wade gelandet. Die Franzosen haben eine andere Konfektionierung und beim Vergleich meiner Maße habe ich mich für eine 38 (dt. 36) in der Hüfte und eine 40 (dt. 38) in der Taille entschieden. Den Hüftbogen habe ich etwas ausgerundet und die Änderungen dann auf den Bund und die Belege übertragen.

Was ich ganz besonders spannend fand waren die zwei Abnäher auf der Rückseite. Ich fühle mich in eng sitzenden Hosen ohne Taschen auf dem Po eigentlich maximal unwohl, aber durch die kleinen aber feinen Modifizierungen und eben diese Abnäher sitzt sie wirklich perfekt!

So markiere und sichere ich die Abnäher vor dem Nähen
Das ist das Ergebnis

Der Babycord von Stoffe Hemmers* ließ sich butterweich zuschneiden, für den Beleg haben ich einen dunkelblau gepunkteten Satin aus der Restekiste benutzt.

Ich liebe es, eine Hose sauber zusammen zu nähen und am Ende bleibt der unverkettelte Bundansatz offen stehen. Wenn ich jetzt den fertigen Bund ansetzte fügt sich alles zu einen sauberen Gesamtergebnis.

Ich bin sehr glücklich mit meiner Pantalon Gaston 🙂

Fazit: Die Anleitungen von Republique de Chiffon gibt es auch in englischer Sprache, sie sind bebildert und sehr gut verständlich! Definitiv würde ich noch ein weiteres Modell dieses tollen Labels nähen! Meine Hose ist tatsächlich alltagstauglich und ich denke schon über ein zweites Modell aus weißes Stretch-Denim für den Sommer nach…

*Affiliate Link: Ich gebe an, wo ich meine Materialien gekauft habe, verlinke den Händler und solltest Du dich für einen Kauf entscheiden bekomme ich eine winzige Provision, du zahlst keinen Cent mehr als sonst.

Hello

Ich bin Lotta

Ich teile mit Dir das schönste Hobby der Welt und zeige Dir hier meinen selbstgenähten Kleiderschrank. Ich würde mich freuen wenn er Dir ein Anstoß und eine Inspiration ist und Du demnächst mal wieder auf einen Kaffee vorbei schaust, denn ich freue mich besonders auf den Austausch mit Dir!

Nochmal nachlesen?

Meist gelesen

Meist gelesene Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mein Blog

Weitere Beiträge

DIY Mode by … Lotta

DIY Mode by … Lotta

Ich habe mich ganz besonders gefreut, als sie mich für ihr „DIY MODE by…“ Format ausgesucht und nach einer Patternhack-Idee ihres Offshoulder-Tops zum Maxi-Kleid fragte und ließ mir dabei freie Hand. Hier möchte ich Euch zeigen, was aus dieser Idee geworden ist und gebe Euch außerdem eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.